T1

P1P1b
P2P2b
P3P3b
P4P4b
P5P5b
P6P6b
P7P7b

 

Seidenpapier-Test

Bestimmen Dein aktuelles Hautbild:

- Die Haut gründlich reinigen.
- Die Haut ein bis zwei Stunden ohne Creme oder Gesichtswasser sich selbst überlassen.
- Seidenpapier auf die Haut drücken.

Bei fetter Haut werden besonders an Kinn, Nase, Stirn und Wagen Abdrücke sichtbar. Bei normaler Haut ist ein Schimmer zu erkennen. Bei Mischhaut sind Abdrücke an Stirn, Nase und Kinn (T-Zone) zu erkennen und die Poren der T-Zone sind vergrößert. Wangen der Mischhaut sind trocken bis sensible und spannen schnell. Bei trockener Haut hingegen sind keine Spuren zu sehen.

Trockene Haut erkennen Sie aber auch ohne Seidenpapier: Wenn Ihre Haut nach einer Stunde ohne Creme oder Gesichtswasser immer noch spannt, gehört sie zum trockenen Typ.

Wichtig das Hautbild/Hauttyp ändert sich immer wieder.

Achten auf Dein Gefühl:

Grundsätzlich gilt bei allen Produkten: Achten auf dein Gefühl! Die Bedürfnisse unserer Haut sind vielfältiger als uns die herkömmliche Einteilung in Hauttypen vermuten lässt. Sie ändern sich zudem durch Faktoren wie Klima, Ernährung oder physische und psychische Belastung. Im liebevollen Umgang mit sich selbst erfährst du am Besten, was dir und deiner Haut guttut: Gönne dir den Luxus, dir dafür Zeit zu nehmen!